Veranstaltungen
Alle Termine Jahresansicht Quartalsansicht Monatsansicht Wochenansicht

Opernakademie Spezial

Ort: Toskana Therme Bad Orb

Opernakademie Spezial
Mariya Seleznyova live in der Toskana Therme Bad Orb

Wann: Samstag, 11.08.2012 19.30 - 21.00 Uhr
Wo: Toskana Therme Bad Orb 

Am 11. August, zwischen den beiden Aufführungstagen der „Lustigen Weiber von Windsor“, können Opernfreunde in der Therme musisch baden gehen – begleitet von Mariya Seleznyovas hochklassig vorgetragenen Opernarien!  

Die Tradition der „Arien in der Therme“ für das badende Publikum haben Sonja Gornik und Arthur Pirvu im Vorjahr begonnen, aus brillanten Rollen in Bad Orb bekannt und vielfach gefeiert. Die Fortsetzung folgt am 11. August von 19.30 Uhr bis 21.00 mit der Gesangssolistin Mariya Seleznyova und Opernarien von Händel, Gluck, Puccini, Mozart, Dvorak und Lieder von Schumann, Schubert, Liszt und Richard Strauß.

Begleitet wird Mariya Seleznyova von der Pianistin Karine Gilanyan. Sie stammt aus einer armenischen Musikerfamilie und hat am Jerewaner Staatskonservatorium „Komitas“studiert. 2004 setzte die junge Pianistin ihr Studium an der Lübecker Musikhochschule als  DAAD Stipendiantin fort. Seit Oktober 2011 ist sie Dozentin an der Musikhochschule "Hanns Eisler" Berlin.

Wer Mariya Seleznyova vor einem Jahr im Hotel an der Therme bei einem Überraschungsauftritt erlebt hat, wird verstehen, warum man auf das Konzert auf der Thermenbühne äußerst gespannt sein kann. Bereits als Fünfjährige stand sie auf der Bühne. Sie hat am Konservatorium Rinsky-Korsakov in St. Petersburg bei Irina Bogatschowa und an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar studiert. 2007 sang sie die Tatjana in Tschaikowskis Eugen Onegin in St. Petersburg in der Regie von Alexeij Stepanjuk. 2010 sang sie Fiordiligi in Mozarts Cosi  fan tutte mit der Jenaer Philharmonie in der Regie von Karsten Wiegand unter der Leitung von Nikolas Milton. Sie gewann Preise in internationalen Gesangwettbewerben in Deutschland, Frankreich, Österreich, der Slowakei und Bulgarien. Im Sommer 2011 übernahm sie in Peking die Hauptpartie in der Uraufführung der Oper "The red star over China" an der Nationaloper Peking.  Ab der Spielzeit 2012/13 gastiert Mariya Seleznyova am Deutschen National Theater Weimar. 

Wer einen Vorgeschmack auf Mariya Seleznyovas Gesangskunst haben möchte, dem sei dieser kleine Film empfohlen.  

Die Veranstaltung liegt zwischen den beiden Aufführungstagen der „Lustigen Weiber von Windsor“, sie lässt sich bequem mit einem Besuch dieser Oper in der Konzerthalle Bad Orb verbinden.

 Zum Opernakademie Event-Spezial im Hotel an der Therme Bad Orb
 Zum Premierenbüffet zur Opernakademie 

vom: 11.08.2012  bis: 11.08.2012   

zurück


Datenschutzerklärung öffnen


Erweiterte Suche:
» Suchbegriff
» vom:    
» bis: